Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.07., 16:17
TDI-Schild

CO2 sparen, Diesel fahren

Wenn es um die Verringerung von Kohlenstoffdioxid geht, sind Selbstzünder meist im Vorteil. Heißt: Sollte CO2 bepreist werden, könnten die zuletzt vielgescholtenen Diesel wieder interessant werden. Noch besser steht in Sachen CO2 aber eine dritte Alternative da.


20.07., 16:33
Mazda CX-30: Zweifach Crossover
Mazda CX-30
Mazda CX-30: Die Japaner rechnen damit, dass er nach CX-5 und CX-3 an die dritte Stelle der markeninternen Verkaufshitliste fährt.

Bei Mazda fährt das SUV-Coupé CX-30 in die Lücke zwischen CX-3 und CX-5. Ab September steht der formschöne Japaner beim Händler, zu Preisen ab 24.290 Euro. Als Crossover agiert der Neue aber auch unter der Motorhaube.


12.07., 18:56
Fahrbericht Kia Ceed: Eigentlich ein Europäer
Kia Ceed
Kia Ceed: Entwickelt in Deutschland, gebaut in Tschechien - koreanisch ist letztlich nur die Marke.

Dass es der Ceed in die Endrunde des renommierten Autopreises "Car of the Year" geschafft und dort einen überaus respektablen dritten Platz belegt hat, kommt nicht von ungefähr. Exemplarisch lässt es sich an dem Kompakten festmachen, welch weiten Weg Kia gegangen ist. Längst firmiert der Ceed nicht mehr als Mauerblümchen, dessen sich der Kunde aufgrund irgendwelcher Dumpingpreise erbarmt. Insbesondere in dritter Generation hat der in Europa entwickelte und in Tschechien gebaute Kia den sozialen Aufstieg geschafft. Im Fahrbericht: Der Ceed 1.4 T-GDI mit 103 kW (140 PS).


01.06., 20:02
Ferrari SF90 Stradale
Ferrari SF90 Stradale: Die flache Flunder kann bis zu 25 Kilometer weit rein elektrisch fahren.

Ferrari steigt in die Elektromobilität ein. Und das erwartungsgemäß extrem: Der SF90 Stradale ist der erste serienmäßigen Plug-in-Hybrid aus Maranello. Insgesamt vier Motoren setzen atemberaubende 1000 PS frei. Entsprechend eindrucksvoll fallen die Fahrleistungen aus. Die elektrische Reichweite ist hingegen eher putzig.

27.04., 12:56
Zug
ICE im Bahnhof: Nicht immer erfolgt die Abfahrt pünktlich. Fahrgäste können dann Rechte geltend machen.

Die Fahrgäste von Bussen und Bahnen haben im Fall von Verspätungen und Annulierungen bestimmte Ansprüche: Sie reichen von der Rückerstattung des Fahrpreises bis hin zu Verpflegung und Hotelunterkunft. Man muss sie nur geltend machen.

26.05., 10:05
Porsche Cayenne Coupé
Porsche Cayenne Coupé: Athletischer als das Cayenne-SUV, ab der B-Säule fällt die Dachlinie dynamisch ab.

BMW hat den X6, Mercedes das GLE Coupé. Und Porsche bietet jetzt den Cayenne schön schräg an. Dabei legen die Zuffenhausener Wert auf die Feststellung, dass ihr SUV-Coupé von einer Sportlichkeit ist, die dem Ruf der Marke gerecht wird. Das stärkste verbaute Triebwerk leistet satte 550 PS, und die Fahrdynamik erweist sich als außerordentlich. Wir haben eine erste Testfahrt unternommen.

24.05., 19:10
Aston Martin DBS Superleggera, DBS Vantage
Olivgrün wie das Vorbild: Aston Martin DBS Superleggera "On Her Majesty's Secret Service" (l.).

Wenn das mal keine veritable Bond-Devotionale ist: Zum 50. Jubiläum des Streifens "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" legt Aston Martin ein Sondermodell auf Basis des DBS Superleggera auf.

18.04., 17:49
Autofahrerin, Kfz-Schlüssel
Dieser Freundschaftsdienst kann teuer werden: Dann etwa, wenn die Freundin mit dem ausgeliehenen Auto einen Unfall baut.

Unter Freunden einen Vertrag abschließen - ist das nicht spießig ohne Ende? Ganz und gar nicht. Im Gegenteil: Wer sein Auto an den guten Kumpel oder die beste Freundin verleiht, sollte bestimmte Dinge schon deshalb regeln, damit die Freundschaft nach einem Unfall oder Verkehrsverstoß erhalten bleibt.

05.06., 14:26
Opel Corsa-e
Opel Corsa-e: Die elektrische Variante des Kleinwagens ist ab sofort bestellbar, die ersten Modelle werden Anfang 2020 ausgeliefert.

Den Namen "Volkswagen" hat bekanntlich bereits ein anderer Hersteller für sich reklamiert. Opel will aber den Corsa-e zumindest als "Volkselektroauto" verstanden wissen. Mit einem fairen Einstiegspreis von unter 30.000 Euro soll er auch diejenigen zum Umstieg auf Elektromobilität bewegen, denen die hochpreisigen Angebote der Premiumhersteller zu teuer sind. Neben dem Corsa-e kann ab sofort auch der teilelektrifizierte Grandland X Hybrid4 bestellt werden. Und das soll es noch nicht gewesen sein mit den elektrischen Angeboten aus Rüsselsheim.

23.05., 17:55
Audi Q5 55 TFSI e quattro
Audi Q5 55 TFSI e quattro: Preise ab 60.450 Euro.

Audi schließt den Q5 ans Stromnetz an: Ein Plug-in-Hybrid ergänzt das Programm, der es auf eine elektrische Reichweite von 40 Kilometern bringt.

22.05., 16:00
Opel Corsa F
Noch im Tarnkleid: Der Opel Corsa F kommt noch in diesem Jahr auf den Markt.

Der Corsa ist das wichtigste Modell im Opel-Programm. Die nächste Generation F steht unmittelbar in den Startlöchern, als Benziner, Diesel, aber auch in elektrischer Ausführung. Wir konnten bereits erste Fahreindrücke sammeln.

21.05., 16:14
Toyota Supra GR
Fühlt sich auf der Rennstrecke wohl: Der Toyota Supra GR ist eine feine Fahrmaschine.

Toyota kann auch anders. Unvernünftig nämlich: Neben den zahlreichen Hybridmodellen, denen die Japaner ihren Ruf als Öko-Spezialisten, nehmen sie auch wieder einen kompromisslosen Hochleistungssportler ins Programm auf. Der Supra ist zurück, und beim Revival hat BMW Hilfestellung geleistet.

20.05., 14:59
Renault EZ Pod
Studie Renault EZ Pod: Der Zweisitzer fährt elektrisch, autonom und auf Wunsch auch im Konvoi.

Renault hat sich schon frühzeitig mit dem Thema Elektromobilität beschäftigt. Ein Beispiel für die Schaffenskraft der Franzosen ist das E-Quad Twizy. Dessen Technik kommt auch im Kleinstfahrzeug "EZ Pod" zum Einsatz.

18.05., 11:57
BMW X2 M35i
Starkes Stück: Der M35i ist das sportliche Kraftpaket im X2-Programm.

Beim bayerischen Hersteller BMW ist es eine gute Sitte, in praktisch jeder Baureihe ein M-Topmodell anzubieten. Das gilt auch für die X-Reihen, womit die SUVs und die davon abgeleiteten "SACs" gemeint sind, was für Sports Activity Coupés steht. Ganz frisch bringt BMW jetzt die leistungsstärkste Variante des X2, den M35i. Der Einstieg in das 306 PS starken X2 M35i Kraftpaket kostet den Kunden mindestens 55.200 Euro. Dafür erhält er allerdings ein Auto, das atemberaubende Fahreindrücke garantiert.

09.04., 15:10
Auto, Pollen
Attacke von außen: Pollenfilter sortieren die lästigen Allergieauslöser sehr zuverlässig aus.

Es ist wieder Hochsaison für Pollenflug: Gut 15 Prozent der Deutschen haben jetzt mit allergischen Beschwerden zu kämpfen. Autofahrer können einiges tun, um ihr Fahrzeug zum Schutzraum zu machen. Andererseits sind sie auch Risiken ausgesetzt - nicht nur, was die Nebenwirkungen von Heuschnupfen-Medikamenten betrifft.

09.04., 16:23
Hund
War er der Sünder? Ein Maut-Säumiger gab als Ausrede an, dass sein Hund das "Pickerl" zerbissen habe.

Wer die österreichischen Autobahnen benutzt, braucht "a Pickerl". Doch immer wieder gehen der Autobahnverwaltung Asfinag Mautsünder ins Netz. Deren Ausreden mangelt es nicht an Kreativität. Der ADAC hat die zehn gängigsten Entschuldigungen zusammentragen. Vor (drastischer) Strafe bewahren sie meist nicht.

26.02., 16:07
Citroën Berlingo
Citroën Berlingo: Hochdachkombi mit kastigem Charme und praktischen Schiebetüren.

Der Citroën Berlingo ist so etwas wie ein Multitalent: Als räumlich variabler Familienfreund tut der Hochdachkombi ebenso Dienst wie als Kleintransporter oder Begleiter für den Freizeitsport. Zur Erprobung angetreten ist der PureTech 110 mit 81 kW/110 PS starkem Dreizylinder-Benziner.

15.05., 09:51
Mercedes EQC
Crossover unter Strom: Der EQC ist der erste Vertreter der elektrischen Mercedes-Submarke EQ.

Bei Mercedes bricht das elektrische Zeitalter an. Eingeläutet wird die E-Offensive vom EQC, einem stromernden SUV mit 300 kW (408 PS) Leistung und einer nominellen Reichweite von rund 450 Kilometern. Das elektrische Leben, so versprechen die Schwaben, wird leicht - auch weil sich der EQC beim Laden und der Reiseplanung gut organisiert. Billig ist der E-Benz nicht, zumindest aber günstiger als die Konkurrenz. Wir konnten ihn bereits ausprobieren.

13.05., 17:23
Reisemobil Mount Cook
Atemberaubender Ausblick: Dethleffs-Reisemobil am Fuße des Mount Cook, des höchsten Berges von Neuseeland.

Neuseeland gilt als Traumland für Wohnmobilfahrer. Und immer mehr deutsche Urlauber erfüllen sich diesen Traum. Das animiert auch deutsche Reisemobil-Hersteller, ihr Engagement in dem pazifischen Inselstaat zu verstärken. Allen voran die Erwin-Hymer-Gruppe.

12.05., 11:15
Smartphone, alter Autoschlüssel
Zukunft und Vergangenheit: Der gute alte Autoschlüssel, wie man ihn jahrzehntelang kannte, wird wohl vom Smartphone abgelöst.

Was haben die allerersten Autos mit ihren hypermodernen Nachfahren gemeinsam? Sie haben keinen Autoschlüssel. Für die Schnauferl von anno dunnemals war er noch nicht erfunden. Und in Zukunft wird er auf dem Smartphone abgelegt. Das hat auch handfeste Sicherheitsvorteile.

08.05., 22:01
Volkswagen I.D. 3
VW I.D. 3: Endgültig enthüllt ist er noch nicht, aber man erahnt Formen, die dem Golf ähneln.

Allzu viel ist es noch nicht, was VW zu seinem ersten Stromer der neuen Generation sagt. Zumindest aber dies: Er heißt I.D. 3 und fährt in drei verschiedenen Akkugrößen vor. Reservierungen werden ab sofort entgegengenommen, gegen eine Anzahlung von 1000 Euro.

05.05., 11:28
Sono Motors Sion
Elektro-Van Sion: Der Stromer soll in der zweiten Jahreshälfte 2020 auf den Markt kommen.

25.500 Euro soll ein Elektro-Van kosten, den das Münchner Start-up Sono Motors im zweiten Halbjahr 2020 auf den Markt bringen will. Gebaut wird der Sion in einem ehemaligen Saab-Werk im schwedischen Trollhättan. Allerdings bleibt auch die Konkurrenz nicht untätig.

22.02., 12:54
Mercedes C200
Mercedes C200: Der 1,5-l-Vierzylinder-Benziner mit 184 PS kooperiert mit einem riemengetriebenem Startergenerator als Elektromaschine.

Nein, in die Niederungen eines Dreizylinder-Daseins schickt Mercedes die C-Klasse nicht. Downsizing sieht im Falle der Mittelklasse-Limousine anders aus. Technologisch gesehen ist der C200 mit seinem 184 PS starkem Turbobenziner und dem 48-Volt-Bordnetz wohl die interessanteste Variante im Portfolio, auch - oder gerade weil - sie nicht die Leistungsfetischisten mit Boah-ey-Bedürfnissen bedient.

03.05., 14:57
Toyota Mirai
Toyota Mirai: Der Wasserstoff-Pionier wird seit 2015 gebaut. Bald kommt der modernere Nachfolger.

Vielen erscheint die Brennstoffzelle als die bessere Form des Elektroantriebs. Dennoch fokussieren sich die meisten Hersteller auf batterieelektrische Fahrzeuge und werden dabei von der Politik unterstützt. Toyota hingegen ist fest entschlossen, dem Fahren mit Wasserstoff zum Durchbruch zu verhelfen. Die Technologie hätte es verdient, endlich in Schwung zu kommen.

06.04., 13:23
E-Bike mit ABS
Sicherheitsvorteil beim Bremsen: E-Bike mit Antiblockiersystem.

Im Auto und im Motorrad ist das Antiblockiersystem längst gängiger Standard. Auch Fahrrädern verhilft die Technologie jetzt zu mehr Sicherheit beim Bremsen. Allerdings beschränkt sich die ABS-Verfügbarkeit auf den boomenden Markt der E-Bikes beziehungsweise Pedelecs. Hier ist sie aber auch besonders sinnvoll eingesetzt.

02.05., 16:34
VW Cargo e-Bike
Lastenfahrrad von VW: Die Produktion des Cargo e-Bikes startet demnächst, Preise sind noch nicht bekannt.

Dass VW an einem elektrischen Lastenrad arbeitet, ist keine neue Nachricht. Wohl aber, dass das Cargo e-Bike tatsächlich auf den Markt kommt. Noch in diesem Jahr soll das Dreirad zu kaufen sein - mit einem speziellen Novum.

28.04., 15:28
VW e-Golf
e-Golf: Eine VW-Studie stellt ihm eine bessere Klimabilanz aus als den Pendants mit Verbrennungsmotor.

Elektro- oder Verbrennungsmotor: Welche Antriebsform die bessere CO2-Bilanz hat, wird selbst in der Fachwelt unterschiedlich diskutiert. Auch VW hat nachgerechnet und kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

05.04., 12:26
Tempomessung
Erwischt: Beim Blitzmarathon 2019 hat die Polizei zahlreiche Temposünder ertappt.

Am 3. und am 4. April gab es in elf deutschen Bundesländern wieder ein heftiges Blitzlichtgewitter. Zahlreiche Temposünder sind der Polizei im Rahmen ihres Blitzmarathons 2019 in die Falle geraten. Den Ertappten stehen nun Bußgeldbescheide ins Haus, oft auch Flensburg-Punkte oder gar ein Fahrverbot. Wann man sich wehren kann - und was dabei zu beachten ist:


kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ne, ne, nicht mit mir von: HeDuDa - 19.06.19, 06:03 - 25 mal gelesen
Re: Guten Morgen Forum von: HeDuDa - 19.06.19, 05:37 - 20 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:30 SKYBU Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
05:30 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SDTV Vissel Kobe - Yokohama F-Marinos
 
05:50 SP1 Sport Clips
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine