Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.06.2019, 20:16

Große Unterschiede - Mit Pedelecs teilweise überfordert

Fahrradträger im Test

Der ADAC hat elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung einem Test unterzogen. Den Sieg trug das teuerste Modell davon, das billigste landete auf dem letzten Platz. Dennoch muss ein guter Träger nicht die Welt kosten.

Fahrradträger im Test
Beim Ausweichtest: Kupplungsträger Eufab Premium 3.
© ADAC

Im Sommer - und da gerade zur Urlaubszeit - packen viele wieder die Räder aufs Auto. Als beste Lösung gelten Fahrradträger, die sich auf die Anhängerkupplung montieren lassen. Sie beeinträchtigen Luftwiderstand und Spritverbrauch nicht in dem Maße wie ein Dachträger, bewahren den Lack vor Kratzern - wie sie bei konventionellen Heckträgern schon mal vorkommen - und lassen sich schnell an- und wieder abbauen.

Der ADAC hat jetzt elf Fahrradträger für die Anhängerkupplung im Preisspektrum zwischen rund 215 und 700 Euro getestet. Die Kandidaten konnten jeweils drei Räder aufnehmen und eignen sich somit auch für den Transport von Pedelecs.

Aus dem Vergleich ging der Uebler i31 mit Note 1,9 ("gut") als Sieger hervor. Sein Preis - ca. 700 Euro - wies ihn aber auch als teuersten unter den Kandidaten aus. Die rote Laterne des Schlusslichts trägt das günstigste Modell Bullwing SR3 plus (rund 200 Euro), das nicht über die Note 3,8 ("ausreichend") hinauskam. Auch der mit ca. 280 Euro nächstgünstigste Prüfling Menabo Alphard Plus (Note 3,6) brachte es nur zu einem "ausreichend" und landete auf dem vorletzten Platz.

Drittplatzierter zum günstigen Preis

Daraus lässt sich aber nicht ableiten, dass ein Qualitätsträger nur zum hohen Preis zu haben ist. Der zu rund 330 Euro erhältliche Eufab Premium 3 beispielsweise wurde ebenfalls mit "gut" bewertet (2,3) und konnte sich auf Rang drei platzieren.

Testergebnisse Fahrradträger
Die Testergebnisse im Überblick: Fünfmal "gut", viermal "befriedigend" und zweimal "ausreichend".
© ADACZoomansicht

Der Testsieger Uebler i31 überzeugte vor allem bei Handhabung, Gestaltung und durch sein niedriges Gewicht. Den Crashtest wiederum bewältigte der zweitplatzierte VeloSpace T3 von Thule (rund 520 Euro, Gesamtnote 2,0 und somit "gut") am besten.

Beim Bullwing SR3 plus, Mft BackPower und Yakima FoldClick 3 hingegen kam es infolge des Crashs zu heftigen Einschlägen in den Aufbau, mindestens zwei Haltearme brachen. Beim Bullwing rutschten außerdem die Räder aus den Führungsschienen, beim Mft schwächelte die Verzahnung des Befestigungsbügels.

Schwer ist schlecht

Große Unterschiede konstatierten die Tester beim Gewicht der Prüflinge. Dabei sollte ein Träger möglichst wenige Kilos auf die Waage bringen. Grund: Die Stützlast des Autos darf auch mit Fahrrädern im Huckepack nicht überschritten werden. Besonders punkten konnte der 16,4 kg leichte Testsieger von Uebler, während der schwere Mft BackPower (30 kg) dem Nutzer enge Grenzen steckt: Drei Räder sind letztlich schon zu viel, und für mehr als ein E-Bike reicht es kaum.

Die beiden Testverlierer erlauben pro Rad nur maximal 20 kg (Bullwing SR3) bzw. beim Transport von drei Bikes lediglich 15 kg pro Rad (Menabo Alphard Plus). Damit kommen sie für Pedelec-Fahrer praktisch nicht in Frage.

ule

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ne, ne, nicht mit mir von: HeDuDa - 19.06.19, 06:03 - 25 mal gelesen
Re: Guten Morgen Forum von: HeDuDa - 19.06.19, 05:37 - 20 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:30 SKYBU Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
05:30 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SDTV Vissel Kobe - Yokohama F-Marinos
 
05:50 SP1 Sport Clips
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine